Wertheimer Weihnachtsmarkt vom 3. bis 4. Advent dreht die Zeit zurück

von sw (erschienen in Ausgabe 11/2018)

Entlang der bunt erleuchteten Häuser bieten über 60 Weihnachtshütten Schönes, Nützlichen und Dekoratives an.Er gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region! Vom 3. bis zum 4. Adventswochenende lockt der Wertheimer Weihnachtsmarkt täglich von 12 bis 20 Uhr mit buntem Budenzauber in die weihnachtlich beleuchtete Altstadt Wertheims.

Freuen kann man sich auf über 60 Weihnachtshütten mit einer großen Auswahl an Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten, auf ein buntes Rahmenprogramm mit Musikbeiträgen, Führungen und Ausstellungen zum Thema Weihnachten und natürlich auf die legendären Glühweinpartys - immer donnerstags und samstags, von 18 bis 22 Uhr. Highlight an den Wochenenden ist der Mittelalter-Weihnachtsmarkt auf dem Mainplatz.

Schmiedemeister, Steinmetz und Münzpräger zeigen inmitten des mittelalterlichen Lagerlebens ihr Können. Neben mittelalterlichen Marktwaren gibt es „historische“ Verpflegung und jede Menge Unterhaltung mit Gauklern, Barden, Falkner- und Feuershows.

Alle kleinen Mittelalterfans dürfen sich vor allem auf das Mittelalter- Karussell freuen. Französisch geht es auf dem Neuplatz zu.

An beiden Wochenenden (Fr bis So) locken hier Händler aus Frankreich mit kulinarischen Spezialitäten und französischen Chansons. An allen Adventswochenenden kann in der Innenstadt kostenlos geparkt werden.

Mehr Informationen zum Programm auf Facebook unter @Wertheimer- Weihnacht.

Bildnachweis: Stadt Wertheim

Anzeigen