Kulturwochenherbst das Landkreises Miltenberg bietet ab 10. September breitgefächertes Programm

von Petra Jendryssek (erschienen in Ausgabe 7-9/2017)

Am 15. November heißt es Bühne frei für das Musical „Saturday Night Fever“.Kunst, Literatur und Musik – der Kulturwochenherbst im Landkreis Miltenberg färbt die dritte Jahreszeit auch dieses Jahr mit einem breit gefächerten Programm noch etwas bunter.

Mit einem Konzert von Glasharfe und Percussion startet der Kulturwochenherbst am 10. September um 11 Uhr in der Alten Dorfkirche Hausen.

Unter dem Motto „…die Musik ist eine Gabe und ein Geschenk Gottes…“ schließt sich am 16. September ein Orgelkonzert in der St. Anna Kirche in Sulzbach an, das von Peter Schröder (Rezitation) und Michael Hartmann (Orgel) gestaltet wird.

Ein Highlight verspricht das Open-Air Konzert im alten Steinbruch in Mömlingen am 23. September zu werden. Neben der Einbindung der Umgebung – Klangerlebnisse auf dem Weg zum Konzertplatz (ab 18.15 Uhr) – unterhält die „Italienische Nacht“ um 20 Uhr mit schönsten Opernarien.

Canadian Brass

International bekannt und auf ihrer Europatournee auch mit einem Konzert in Elsenfeld vertreten ist „Canadian Brass“. Die fünf Spitzenmusiker aus Kanada sind am 1. Oktober ab 19 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld zu Gast.

Nicht international – aber im Landkreis Miltenberg bestens bekannt sind die Romane um Pater Abel von Roman Kempf. Am 20. Oktober liest der Krimiautor um 19 Uhr im Alten Rathaus in Mönchberg aus seinem neuen Werk „Im Spessart – Abels sechster Criminalfall“.

Junge Künstler der Region zeigen ihr musikalisches Können am 22. Oktober ab 17 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld im Konzert „Ovationen“ und geben im Gespräch mit Moderator Florian Brettschneider Einblicke in ihren Musikeralltag.

Wenn die Meta-Ebene in Frage gestellt wird, nennt man das Wandogo-Filosofi, ein Phänomen der Geisteswissenschaft. Für das gleichnamige Programm von Ottfried Fischer haben namhafte Komponisten unendlich viele Melodien komponiert.

Die Texte bestehen aus wahrhaft Gedichtetem und gedichtetem Wahren, mal ernsthaft, mal lustig, analog Ottfried Fischers Gedichten seines grenzenlosen Lebens.

Ottfried Fischer und die Heimatlosen verbreiten am 28. Oktober ihre „Wandogo- Filosofi“.Sie klingt geheimnisvoll – die Wandogo-Filosofi, dargeboten von Ottfried Fischer und den Heimatlosen, einer Band, die alles auf der Welt spielen könnte, aber sich weigert es zu tun. Zu hören am 28. Oktober um 20 Uhr im Bürgerzentrum Elsenfeld.

Freunde der klassischen Kammer- und Sinfoniemusik kommen am 5. November ab 17 Uhr bei der Konzertreihe „Music Campus“ im Alten Rathaus in Miltenberg und am 18. November ab 19.30 Uhr beim großen Chor- und Orchesterkonzert in der Stadtpfarrkirche in Miltenberg auf ihre Kosten.

Etwas moderner, aber nicht weniger professional, geht es am 15. November in der Frankenhalle in Erlenbach zu, wenn es heißt: Bühne frei für „Saturday Night Fever – The Musical“.

New York 1979: Der junge Tony lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, um in seine Disco zum Tanzen zu gehen. Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie, eine fantastische Tänzerin, und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puertoricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich…

Ein immer gern gesehener Gast im Landkreis Miltenberg ist Holger Blüder, der auch nach seinem Wegzug im Landkreis Konzerte gibt. So auch am 26. November im Bürgerzentrum Elsenfeld.

Am 10. Dezember kommen dann auch noch Kinder ab fünf Jahren auf ihre Kosten, wenn die kleine Oper Bad Homburg mit „Max und Moritz“ im Bürgerzentrum Elsenfeld zu Gast ist. Das Bilderbuch wird als klassisches Musical aufgeführt.

Traditionell wird der Kulturwochenherbst von einer Ausstellung in der Kochsmühle Obernburg begleitet.

In diesem Jahr ist von September bis November der Buchillustrator Tobias Krejtschi mit seinen Arbeiten vertreten.

INFO: Nähere Informationen und Karten zu den einzelnen Veranstaltungen gibt beim Landkreis Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de und www.ADticket.de

Bildnachweis: SNF ©Gerhard Sengstschmid, Ottfried Fischer ©Joseph Gallus Rittenberg

Anzeigen