Kissinger Kabarettherbst bis 25. November in der Bäderstadt

von Renate Freyeisen (erschienen in Ausgabe 9/2017)

Comedian, DJ und Musicaldarsteller Ole Lehmann wurde 1969 in Hamburg geboren und wuchs in Norderstedt in Schleswig-Holstein auf. Sein „Entdecker“ Thomas Hermanns verhalf ihm zum Durchbruch.Bad Kissingen feiert seine Jahreszeiten in besonderer Weise: An den Kissinger Sommer schließt sich der Kissinger Kabarettherbst an, bevor es beim Kissinger Winterzauber besinnlich wird.

Nach der Hochstimmung der Klassik sind also ab dem 20. September Lachen, Schmunzeln und Witz angesagt bei der 19. Auflage des hochkarätigen Treffens von Deutschlands besten Querdenkern, Comedy-Künstlern und Satirikern.

Sie wollen mit tiefgründigen Fragen an der Oberfläche unserer heilen Welt kratzen und Tiefen und Untiefen der Zeit, des Zusammenlebens und modischer Lebensweisen ausloten.

Bis 25. November kommen hierzu wechselweise im Kurtheater und Max- Littmann-Saal bekannte und aufstrebende Stars der heiter-bissigen Szene zusammen. Der Auftakt mit Michael Mittermeier ist schon ein Knaller; er verrät Überlebenstaktiken in unserer „wilden“ Zeit.

Markus Stoll alias Harry G, Lizzy Aumeier u.v.a. geben sich beim Kissinger Kabarettherbst die Klinke in die Hand.Ihm folgt am 30. September der Wortakrobat Willy Astor mit „Reim Time“, bevor dann der bayerische Grantler Harry sich mit „#HarrydieEhre“ am 21. Oktober auf die Suche nach der idealen Position im menschlichen Miteinander oder Durcheinander begibt.

Django Asül, der bayerische Türke (oder umgekehrt), wird bei „Letzte Patrone“ am 28. Oktober einiges darüber verlautbaren, wie Deutschland vor sich hin implodiert. In der „Heute Show“ hat sich Sebastian Pufpaff als Entertainer profiliert; sein Programm „Auf Anfang“ befasst sich am 11. November mit dem „trostlosen Dasein in den digitalen Legebatterien“.

Lizzy Aumeier, die Kabarettistin mit dem gewissen Sexappeal, begibt sich am 17. November auf eine turbulente Reise von Verliebtheit bis Witwenschaft unter dem hoffnungsvollen Versprechen „Ja, ich will!“, und der Comedian Ole Lehmann beschließt mit „Homofröhlich“ am 25. November standesgemäß den Kabarettherbst.

INFO: www.badkissingen.de

Bildnachweis: Ole Lehmann: ©Paul Schimweg, Harry G: ©Christian Brecheis, Lizzy Aumeier: ©Andreas Riedel

Anzeigen