44. Internationales Filmwochenende startet am 25. Januar – Kurzfilmtag im Dezember

von Pat Christ (erschienen in Ausgabe 12/2017)

Vom 25. bis 28. Januar werden Kinoliebhaber aus der Region im Würzburger Programmkino Central wieder Filmemacher aus aller Welt treffen können.

Freunde des asiatischen Kinos und der abgründigen, skurrilen Sujets dürfen sich vor allem auf die Nachtschiene freuen, die beim diesjährigen 44. Internationalen Filmwochenende zum Leben erweckt werden soll.

Ein Kurzfilmtag am 21. Dezember leitet das Filmwochenende ein. Am Abend des 27. Januar wird „Fragment 1890“ in Würzburg Weltpremiere feiern. Dabei handelt es sich um einen in den 1920er Jahren spielenden Gruselfilm, der auf einem literarischen Fragment des berühmten amerikanischen Autors Howard Phillips Lovecraft basiert.

Der 26-Minüter ist die zweite von drei geplanten Lovecraft-Verfilmungen des deutschen Regisseurs Sascha Alexander Renninger. Er spielt in Neuengland.

Morgan Derleth, Patientin einer psychiatrischen Anstalt in Arkham, übermittelt Chefarzt Barlow den Hilferuf von Pulp-Autor Robert Blake, der nach einem missglückten Drogenexperiment in einer seltsamen Traumwelt gefangen ist.

Im Kurzfilmblock zeigt die Filminitiative außerdem den mehrfach ausgezeichneten Streifen „Shadow of the Unnamable, „The Colour Out of Space“ und „Das Zimmer“.

Zudem wird mit dem Independent- Film „Die Farbe“ von Regisseur Huan Vu eine Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte von Lovecraft gezeigt.

Im Mittelpunkt steht Jonathan Davis, dessen Vater verschwunden ist. Jonathan folgt seiner Spur nach Deutschland, in ein Dorf im Schwäbisch-Fränkischen Wald, wo der Vater nach dem Zweiten Weltkrieg stationiert war. Dort schlug 30 Jahre zuvor ein Meteorit ein, der Flora, Fauna und die Menschen veränderte.

Der deutschlandweite Kurzfilmtag 2017 am 21. Dezember steht unter dem Motto „Nebenan“. Es geht um Nachbarschaft und Zusammenleben, und zwar im Kleinen wie im Großen, mit allen Chancen, aber auch mit allen Konflikten.

Das Internationale Filmwochenende zeigt an diesem Tag ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) in der Kellerperle Würzburg eine Auswahl besonderer Kurzfilme.

INFO: www.filmwochenende.de/index.php/de/

Bildnachweis: ©fergregory-fotolia. com

Anzeigen